Die Wissensbilanz ist ein Instrument zur Erfassung und Bewertung der Wissensstrukturen in einer Organisation. Sie liefert eine Aussage zum Umgang mit immateriellen Erfolgsfaktoren.

Die Wissensbilanz kann sowohl als als internes Managementsystem für Wissen genutzt werden, wie auch als externes Berichtssystem für immaterielle Erfolgsfaktoren.

Als Berichtssystem zählt die Wissensbilanz zu den Nicht-finanziellen Berichtssystem.

Die Wissensbilanz untergliedert das immaterielle Vermögen einer Organisation in drei Bereiche:

1. Humankapital

2. Strukturkapital

3. Beziehungskapital

Das Modell der Wissensbilanz:

MOdell der Wissensbilanz